ISBN 978-3-86841-113-3
330 S.
24,50


Werner Abel, Enrico Hilbert & Harald Wittstock
„Sie werden nicht durchkommen“
Deutsche an der Seite der Spanischen Republik und der sozialen Revolution.
Band 2: Bilder und Materialien
unter Mitarbeit von Maguerite Bremer, Peter Fisch, Dieter Nelles und Karlen Vesper

Dieser Band enthält neben Texten über das Verhältnis zwischen den kommunistischen Spanienkämpfern und der Kommunistischen Internationale nach dem Spanischen Krieg, über die KPD-Abwehr in Spanien, die Behandlung der Spanienkämpfer in der Bundesrepublik Deutschland und über deutsche Linkssozialisten und Libertäre vor allem Portrait-Fotos von Spanienkämpfer, bisher unveröffentlichte Bilder aus privaten Nachlässen und Sammlungen und Aufnahmen aus den französischen Lagern, in denen die Freiwilligen nach ihrem Rückzug aus Spanien interniert waren.

Mit Band 1 gaben wir den Mutigen einen Namen, mit Band 2 ein Gesicht.

Dieses Buch ist angelegt als Supplement zu den Biographien des ersten Bandes und ist unter Mitarbeit von Maguerite Bremer, Peter Fisch, Dieter Nelles und Karlen Vesper entstanden.

"This (“Sie werden nicht durchkommen!”) is the latest and the most voluminous collection of the biographical essays and documents on the international volunteers in the Spanish Civil War (1936-39). And this is probably one of the longest-awaited publication on the second largest and most diversified foreign group of the Spanish freedom fighters – the Germans. Following Hans Landauer’s (in Zusammenarbeit mit Erich Hackl) Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer (2003), Peter Huber (in Zusammenarbeit mit Ralph Hug) Die Schweizer Spanienfreiwilligen (2009) and much smaller volumes on other international volunteers: British (Richard Baxell, Unlikely Warriors, 2012), American (Peter Carroll, The Odyssey of the Abraham Lincoln Brigade, 1994) and Canadian (Michael Petrou, Renegades: Canadians in the Spanish Civil War, 2008), this two-volume collection presents most of the prominent as well as less known German nationals who for various reasons took part in the war in Spain that ended shortly before the World War. Historians Werner Abel and Enrico Hilbert produced a massively researched and well-presented lexicon, which is of great value to all historians and students of the Spanish Civil War. This is a pioneering work that can be much praised. In my own work on Soviet intelligence in the SCW, I used a lot of material from this excellent collection, which, without doubt, must be present in every university library in Europe, America and even China which also sent one hundred of its volunteers to fight for the Spanish Republic." (Dr Boris B. Volodarsky, Research Fellow, Cañada Blanch Centre for Contemporary Spanish Studies, London School of Economics and Political Science, author Stalin’s Agent, Oxford University Press, 2015)

Rezension

Reiner Trosstorf: Der zweite Band des Lexikons deutscher Spanienkämpfer liefert weitere Facetten über den Kampf gegen den Faschismus, erschienen auf Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939 e. V. (KFSR) mehr ...
Stefan Gleser: „Den Mutigen ein Gesicht geben“, erschienen auf der freitag.10.01.2017 mehr ...
Peter Rau: Hommage an »Voluntarios«. erschienen in der jungen welt, 16.11.2016 mehr ...